WIR SIEDELN!

Aus diesem Grund haben wir bis einschließlich 14. November geschlossen.

 

Ab dem 15. November finden Sie uns an neue Adresse

in der Gollinger-Tor-Gasse in der Halleiner Altstadt.

 


Freuen Sie sich mit uns auf eine neue Herausforderung,

in einer der schönsten Locations in der Halleiner Altstadt!

Seit 3. September 2019 erwecken wir das ehemalige "Gasthaus zur goldenen Kugel" (den meisten dürfte es als das ehemalige "Barock" bekannt sein) in liebevoller Arbeit aus ihrem Dornröschenschlaf.

Wir würden uns freuen, Sie auch in unserer neuen Wirkungsstätte mit verfeinertem Konzept und neuen Öffnungszeiten, bei uns begrüßen zu dürfen.


Mit über 500 jahren bewegter Geschichte zählt das Halleiner Gasthaus zur goldenen Kugel
in der Gollinger Torgasse zu den ältesten Gasthäusern des Landes und wird die künftige Wirkungsstätte der Genusskrämerei von Alexandra & Aaron Priewasser.

Mit großer Sorgfalt & Liebe erwecken wir die ehrwürdigen Gemäuer mit ihrem wundervollen Gastgarten, dem romantischen Durchhaus & dem historischen Gewölbe aus ihrem Dornröschenschlaf.

 

Ab ANFANG NOVEMBER 2019 begrüßen wir unsere Gäste & Kunden mit unserer GENUSSKRÄMEREI an neuem Standort inmitten der wunderschönen Halleiner Altstadt.

Bis zum 19. Oktober, bleibt natürlich am jetzigen Standort alles beim alten und wir freuen uns sie bei uns begrüßen zu dürfen.


Krämerei, die

Die Bezeichnung Kram schützte ursprünglich die Handelsware reisender Händler. Ihre Kramware wurde als qualitativ hochwertig angesehen und als kræmel bezeichnet, da sie nicht dem herkömmlichen Sortiment, sondern in der Regel Güter des gehobenen Bedarfs entsprach. Die Kramhändler genossen gesellschaftliche Wertschätzung, was sich auch in der Bezeichnung krâmermeister niederschlägt.